• Navigation: Drucken
  • Navigation: Start


Videofilm: Biobrennstoff aus der Mülltonne

Aus der Bananenschale wird Licht

04.05.2015

Kann der Restmüll ohne Biotonne, ohne Wertstofftonne oder Gelben Sack unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten sinnvoll verwertet werden? Die EU geht davon aus. Denn sie finanziert, im Rahmen des Life-Plus-Programms das Projekt „Material Advanced Recovery Sustainable Systems“ (kurz MARSS). Dabei geht es darum, Rest- und Bioabfall in einer Mülltonne zu sammeln und anschließend technisch zu trennen. Dies soll so sauber durchgeführt werden, dass der Bioabfall als klimaneutraler, organischer Brennstoff in Biomassekraftwerken eingesetzt werden kann. Die Technik, die dies ermöglichen soll, wird auf dem Gelände des Entsorgungs- und Verwertungszentrum (EVZ) Mertesdorf in Kombination mit der mechanisch-biologischen Trocknungsanlage (MBT) Mertesdorf eingesetzt.














Ein knapp fünfminütiger Film zeigt nun den Weg des Mülls vom Haushalt in und durch die Anlage (siehe Weblink). Im Interview erklärt Max Monzel, Geschäftsführer der Regionalen Entsorgungsgesellschaft mbH (RegEnt GmbH), die Chancen dieses einzigartigen Projekts.


Zur englisch-sprachigen Version / For english spoken click here

EU funding by the LIFE+ Environment Programme
Neben der RegEnt GmbH als Betreiberin der Demonstrationsanlage sind am Projekt auch die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH), die pbo Ingenieurgesellschaft, die Universitá degli Studi di Napoli und die Universitat Autónoma de Barcelona beteiligt. Das Projekt ist auf eine Laufzeit von 40 Monaten ausgelegt und soll Ende 2015 abgeschlossen sein. Die Kosten betragen 4,15 Millionen Euro. Davon werden 2,07 Millionen Euro von der EU übernommen.

Produziert von Stream Solutions - www.stream-solutions.de
Sprecher: Chris Schmidt


Suche




Aktuelles

Pressedienste des Zweckverbandes A.R.T.

Ansprechpartner

  • Stabsstelle Kommunikation
  • Leitung Abfall-Telefon

Tel.: 0651 94915030
Fax.: 0651 94918001
E-Mail senden



Weblinks


Welcome to the official site of MARSS




  • Nach oben